08.08.2022

Auf Dresdens erster Fahrradstraße unterwegs

Der erste Teil der Radroute Dresden Ost verbindet die Innenstadt mit Tolkewitz. Von dort ist es nicht weit zum Blauen Wunder und dem Elberadweg. Die Fahrradstraßen sorgen für mehr Fahrkomfort und vor allem für mehr Sicherheit für Fahrradfahrer.

Die Kipsdorfer und Lauensteiner Straße zwischen Altenberger Straße und Glashütter Straße sind ab sofort offiziell Fahrradstraßen. Sie sind Teil der neuen Radroute Dresden Ost. Die neue Fahrradroute verbindet die Sehenswürdigkeiten der Dresdner Altstadt mit dem Stadtteil Tolkewitz. Die Strecke ist in Dresden die erste Route dieser Art. In der Verlängerung der Strecke erreicht man das Blaue Wunder und den beliebten Elberadweg.

Foto-Tipp: Besuchen Sie den Johannisfriedhof mit dem angrenzenden Urnenhain Tolkewitz. Der Tolkewitzer Friedhof ist beliebt bei Ruhesuchenden. Besonders sehenswert ist das im Jugendstil erbaute Krematorium. 

Informationen zur Radroute Dresden Ost und den geltenden Regeln für Fahrradstraßen finden SIe auf der Webseite: www.dresden.de/radroute-dd-ost

 

Quelle: Landeshauptstadt Dresden/Presse

Informationen zu: Tolkewitz
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen