26.08.2022

Kulturstadt Dresden 2022

Von Gorbitz bis Striesen, von Pieschen bis Laubegast, von Tanz, Musik und Theater bis hin zu Ausstellungen, Workshops und Mitmachaktionen: Jung wie Alt erwarten open-air, an ungewöhnlichen Orten oder in bekannten Veranstaltungsräumen vielfältige kostenfreie Kulturangebote.

Die Aktion „Bleibt neugierig. Kulturstadt Dresden 2022“ bietet Dresdner Künstlern, freien Initiativen und Kultureinrichtungen noch bis Dezember 2022 eine stadtweite Bühne für zusätzliche Ideen und Projekte. Das Vorhaben schließt an die städtischen Initiativen „Kulturinseln“ 2020 und „Kultursommer“ 2021 an, mit denen ein Wiederaufleben des öffentlichen Kulturangebotes nach den jeweils mehrmonatigen Schließzeiten in Folge der Corona-Pandemie unterstützt wurde.

Unter den 38 Vorhaben finden sich unter anderem: Ausstellung und Workshops des Kunsthaus Dresden in der robotron Kantine; Mitmachveranstaltungen des Vereins Kreative Werkstatt im Galvanohof Pieschen; neue Konzertformate und Musikdarbietungen für den Herbstmarkt sowie den Striezelmarkt, eintrittsfreie Sommerkonzerte am Pavillon am Neustädter Ufer; eine Werkschau Dresdner freier Theaterproduktionen durch Freaks und Fremde e. V. im Zentralwerk Pieschen; die Realisierung digitaler literarischer Stadtteilführungen für Kinder durch LiteraTOUR Sachsen e. V.; Tanzaufführungen und Performances open air wie in Kirchen und Theaterräumen … Seien Sie gespannt!

Alle Informationen zu den Veranstaltungen auf der Webseite www.dresden-kulturstadt.de.

 

Quelle: Landeshauptstadt Dresden/Presse

Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen