maxity
07.04.2014

Lößnitzgrundbahn ist abends wieder länger unterwegs

Ab 5. April 2014
Die Lößnitzgrundbahn startet am 5. April in die Sommersaison. Dazu wird ein weiterer Zug am Abend zwischen Radebeul und Moritzburg verkehren. Der letzte Zug des Tages fährt 18.58 Uhr ab Radebeul Ost und 19.34 Uhr ab Moritzburg.
Die SDG als Betreiber der Bahn möchte mit diesem Angebot vor allem die Ausflügler ansprechen, die eine ausgiebige Tour rund um Moritzburg planen oder erst am Nachmittag einen Abstecher in die Region unternehmen. Mit der späten Rückfahrtmöglichkeit haben auch sie Gelegenheit, die Schmalspurbahn für die An- und Abreise zu nutzen.
Damit sind in der Schulzeit von 04.56 Uhr bis 20.00 Uhr Dampfzüge beim Lößnitzdackel unterwegs; an Wochenenden und in den Schulferien verkehrt der erste Zug 08.26 Uhr ab Radebeul.

Quelle: SDG - Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH
Informationen zu: Lößnitzgrundbahn
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen