maxity
24.11.2016

Sonderausstellung: Scham. 100 Gründe, rot zu werden

Ab Freitag, 25. November 2016
Mit dem Gefühl der Scham sind wir von klein auf vertraut, und ständig begegnen wir ihr in den unterschiedlichsten Situationen. Dabei sind die Ursachen, wofür und wie sehr wir uns schämen, von Mensch zu Mensch sehr verschieden – und es sind weit mehr als hundert.
Lassen Sie sich deshalb durch den Titel nicht aufs Glatteis führen: Unsere neue Ausstellung strebt keine enzyklopädische Vollständigkeit an. Aber die einhundert Gründe, die in einem eindrucksvollen Raumkörper durch unsere Ausstellung mäandrieren, werden doch ein ganzes Stück weit auch Ihrem persönlichen Schamgefühl auf den Nerv fühlen. Sie werden sich worwörtlich zum Affen machen, peinlich verrenken und dabei immer auch dem Blick der anderen Besucher ausgesetzt sein.
Bei der Erstellung Ihrer individuellen Schamkurve hilft ein Plan auf dem Ausstellungsflyer

Alle Infos zur Ausstellung unter www.dhmd.de/scham

Bis 5. Juni 2017 im DHMD

Quelle: DHMD / Presse
Informationen zu: Deutsches Hygiene-Museum
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen