maxity
08.11.2013

Weißeritztalbahn startet mit Volldampf

ab 9. November
Vom 4. bis 8. November war das Feuer in den Dampfloks der Weißeritztalbahn erloschen.
Die einwöchige Sperrpause wurde für Restarbeiten zur Beseitigung des Juni-Hochwasser genutzt. Dazu waren unter anderem Arbeitszüge auf der Strecke unterwegs.
So wurde die Gleislage geprüft, an einigen Stellen geschottert, gestopft und geschweißt.
Auch die Dampflokomotiven wurden instandgesetzt und gewartet, um für den Zugbetrieb gerüstet zu sein.
So richtig in Fahrt kommt die Weißeritztalbahn zum nächsten Veranstaltungshighlight, dem Kleinbahnadvent mit Sonderverkehr zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg.

Quelle: SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft

Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen