maxity
zurück zur Objektsuche

Carl-Maria-von-Weber-Museum

Dresdner Straße 44
01326 Dresden
Fon: 49 (0)351 / 2 61 82 34
Fax: 49 (0)351 / 2 61 82 34
 
Für einen ausgiebigen Musikspaziergang bietet sich ein Besuch in Dresden-Hosterwitz an. Unweit des Pillnitzer Schlosses befindet sich dort das Carl-Maria-von-Weber-Museum. Dieses typische Winzerhaus entdeckten der Komponist und seine Frau auf einem Spaziergang im Frühling 1818. Hier hielt sich Weber mit seiner Familie im Sommer der Jahre 1818/19 und 1822 bis 1824 auf, hier empfing er zahlreiche Kollegen und Freunde. Die Opern „Der Freischütz“ und „Euryanthe“ sowie die „Aufforderung zum Tanz“ entstanden in diesem Haus. Im ehemaligen Wohn- und Arbeitszimmer geben Notenschriften sowie Bild- und Textdokumente Zeugnis über das Schaffen und ­Wirken Carl Maria von Webers in Dresden.
Details
Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag 13 bis 18 Uhr
Eintrittspreise Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Gruppen ab 10 Personen pro Person 3/2,50 Euro, freitags Eintritt frei, Jahreskarte der städtischen Museen 30 Euro, Familienkarte 40 Euro
Verkehrsanbindung Bus 63 bis Van-Gogh-Straße
Extras/Angebote Ferienprogramm, Führungen
Sonstige Extras Kammerkonzerte, musikalisch-literarische Programme, kleines gastronomisches Angebot, Vermietung von Räumen (mit Garten), Museumskatalog, Newsletter, Operneinführungen in Fremdsprachen (EN) für Schüler auf Anfrage
Behindertengerecht k.A.
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 11.4.2017
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen
Neueste Panoramabilder