maxity
zurück zur Objektsuche

Kraszewski-Museum

Nordstraße 28
01099 Dresden
Fon: +49 (0)351 / 8 04 44 50
Fax: +49 (0)351 / 5 63 34 76
 
Das Kraszewski-Museum ist ein Ort des intensiven Dialoges zwischen Deutschen und Polen. Es präsentiert neben der Dauerausstellung über das Leben und Werk des polnischen Literaten Józef Ignacy Kraszewski temporäre Ausstellungen, die mit der Kultur und Geschichte beider Länder verbunden sind. Dazu arbeitet das Museum mit Galerien und anderen künstlerischen Einrichtungen in Polen und Deutschland zusammen.
Seit 2009 veranstaltet das Museum in Zusammenarbeit mit Institutionen aus Polen und Deutschland die Polnischen Kulturtage in Dresden. Anlässlich der 5. Ausgabe im Jahr 2016 wurde die Projektkonzeption erweitert: Bei einer verlängerten Laufzeit werden jetzt polnisch-deutsche Themen im Zentrum der Kulturtage stehen.
Details
Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag und Feiertage 13-18 Uhr
Eintrittspreise Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Gruppen ab 10 Personen pro Person 3/2,50 Euro, Jahreskarte der städtischen Museen 30 Euro, Familienjahreskarte 40 Euro, freitags ab 13 Uhr freier Eintritt (außer feiertags)
Verkehrsanbindung Tram 11 oder Bus 64 bis Nordstraße, Tram 13 bis Alaunplatz
Extras/Angebote Museumscafé, Sonderausstellungen
Sonstige Extras Museumskatalog, Bibliothek, musikalisch-literarische Programme, Konzerte (auch im Garten), Podiums­diskussionen zu verschiedenen Themen rund um Polen, Newsletter, Vermietung von Räumen, Gästewohnung
Behindertengerecht eingeschr. behindertengerechter Zugang
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 11.12.2017
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen
Neueste Panoramabilder