maxity
zurück zur Objektsuche

Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

Palaisplatz 11
01097 Dresden
Fon: +49 (0)351 / 79 58 41 43 26
Fax: +49 (0)351 / 79 58 41 43 27
 
Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden präsentieren im Japanischen Palais wechselnde Ausstellungen zu den Themen Zoologie sowie Mineralogie und Geologie. Das Museum, welches seinen Ursprung in der 1560 von Kurfürst August gegründeten Kunstkammer hat, gehört mit seinen Sammlungen zu den ältesten naturkundlichen Kollektionen der Welt.
Bis März 2019 können die Besucher in der Ausstellung "Mosnter und Mythen" lebensgroße Rekonstruktionen von Seeungeheuern, Bigfoot, Yeti und Co. bestaunen. Rund um den Globus existieren unzählige Geschichten über die abenteuerlichsten Geschöpfe. Gruselige Meeresmonster, sagenumwobene Nessie, wilde Affenmenschen und fabelhafte Einhörner - gibt es sie wirklich? Oder sind sie nur ein Mythos? Die Ausstellung wandelt auf den Spuren solch sagenumwobener Wesen und zeigt, was hinter ihnen steckt.
Details
Öffnungszeiten

Während der Sonderausstellungen: Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr
"Kultur am MIttag": Sonnabend/Sonntag 12-13 Uhr freier Eintritt in die Ausstellung

Eintrittspreise Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Familienkarte 10 Euro
Familienpass / Dresdenpass Eintritt frei
Verkehrsanbindung Tram 4/9 bis Palaisplatz
Extras/Angebote Ferienprogramm, Führungen, Museumsshop, Sonderausstellungen
Sonstige Extras Familientage, Kindergeburtstag im Museum, "Kultur am Mittag": Sonnabend/Sonntag 12-13 Uhr freier Eintritt in die Ausstellung
Behindertengerecht k.A.
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 3.10.2018
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen
Neueste Panoramabilder