zurück zur Objektsuche

Albertplatz

am Albertplatz
01099 Dresden
Fon: --
Fax: --
keine Email-Adresse
 
keine Website
Der Albertplatz ist der zentrale Platz der Dresdner Neustadt. Er wurde nach Abtragung der Festungsmauern um die Neustadt und dem Abbruch des Bautzner Tores ab 1817 als "Bautzner Platz" nach Plänen Gottlob Friedrich Thormeyers angelegt. Auf ihm trafen sich sternförmig die wichtigsten Verkehrsachsen der Neustadt. Seit 1994 sind beide Rundbrunnen wieder am Albertplatz zu bewundern. Markante Gebäude am Albertplatz sind die 1901 errichtete Villa Eschebach (heute Bankgebäude) sowie das "Hochhaus am Albertplatz", das 1929 als erstes Hochhaus Dresdens im Auftrag der Sächsischen Staatsbank von Hermann Paulick entworfen wurde.
Details
Verkehrsanbindung Straßenbahnlinien 3, 7, 8, 41, 46 bis Haltestelle Albertplatz
Behindertengerecht behindertengerechter Zugang in allen Bereichen
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 16.6.2021
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen