maxity
zurück zur Objektsuche

Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden
Fon: 0351 / 2 64 62 11
Fax: 0351 / 2 64 62 23
 
Viele Jahre nach der Wende ist das Festspielhaus in der Gartenstadt Hellerau zu kulturellem Leben erwacht: Seit 2003 beherbergt ein Teil des Hauses das Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik. Dessen ehemaliger Intendant Udo Zimmermann leitete das Europäische Zentrum der Künste am Standort Hellerau bis 2009 und trieb de Renovierung des Festspielhauses in dieser Zeit voran: Es wurde im September 2006 wiedereröffnet. Zimmermann kooperierte mit dem Choreografen William Forsythe, dessen Tanztheatercompany in Hellerau eine neue Spielstätte gefunden hat. 2009 trat Kulturmanager Dieter Jaenicke die Nachfolge Zimmermanns als künstlerischer Leiter an.
Mit zeitgenössischen Darbietungen aus den Bereichen Theater, Musik, Tanz und übergreifenden Formen (z. B. der CYNETart, Festival für computergestützte Kunst) und jungen kulturschaffenden Institutionen vor Ort entwickelt sich das Festspielhaus derzeit zunehmend zu einem der wichtigen Veranstaltungsorte in Dresden.
Details
Verkehrsanbindung Straßenbahnlinie 8 bis Haltestelle Festspielhaus
Behindertengerecht k.A.
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 11.10.2010
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen
Neueste Panoramabilder