maxity
zurück zur Objektsuche

Japanisches Palais

Palaisplatz 11
01097 Dresden
Fon: 0351 / 8 14 48 60
Fax: --
 
Das als Porzellanschloss für August den Starken erbaute Palais war ganz zuerst ein holländisches Palais; aufgrund der späteren Dachkonstruktion, die an die japanische Bauweise angelehnt war, wurde es bald darauf "Japanisches Palais" genannt. Ein "Porzellanschloss" soll es künftig auch wieder werden: Nach Plänen der Sächsischen Ministerien ist die Neukonzeption geplant.
Im Japanischen Palais ist heute das Museum für Völkerkunde untergebracht, außerdem finden hier regelmäßig große Sonderausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden statt.
Details
Öffnungszeiten Di - So: 10 - 18 Uhr
Eintrittspreise Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigte: 2 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Eintritt frei
Behindertengerecht k.A.
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 26.9.2016
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen
Neueste Panoramabilder