maxity
zurück zur Objektsuche

Rathaus

Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden
Fon: 0351 / 4 88 - 0
Fax: --
keine Email-Adresse
 
keine Website
Das älteste Dresdner Rathaus wurde im Jahre 1380 urkundlich das erste Mal als Rathaus erwähnt und hatte seinen Platz an der Nordseite des Altmarktes. 1707 musste es dem Festplatz der Kurfürsten weichen und wurde abgerissen. Zwischenzeitlich wurden einige andere Bauten als Rathaus umfunktioniert. 1741 baute man ein neues Rathaus an der Westseite des Altmarktes. Dieser repräsentative Vorgängerbau wurde 1945 stark zerstört und deshalb 1949 komplett abgerissen. Der gigantische, asymmetrische Bau des heutigen Rathauses steht nicht wie sonst üblich auf dem Marktplatz, sondern etwas abseits -am Dr. Külz- Ring. Aus dem fünfgeschossigem Bau ragt der mächtige 98 Meter hohe Rathausturm heraus, auf dem der vergoldete Rathausmann steht. Die Figur verkörpert Herkules als Schutzpatron und wurde in den Jahren 1908 bis 1910 von Richard Guhr geschaffen. Er ist zu einem bekannten Wahrzeichen von Dresden geworden. Vom Rathausturm hat man eine fantastische Sicht auf die komplette Altstadt und ganz Dresden. Sein Aussichtsrundgang wird von Sandsteinfiguren von Peter Pöppelmann, Bruno Fischer, Arthur Selbmann und August Schreitmüller geschmückt. Das Ziffernblatt der Turmuhr hat einen Durchmesser von 4 Metern.
Details
Verkehrsanbindung Bahn 3, 7, 9, 12  bis Haltestelle Pirnaischer Platz
Behindertengerecht k.A.
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 1.7.2010
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen
Neueste Panoramabilder