maxity

Vom Glauben, der die Berge versetzt

„Kraftwerk Religion“ im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Die Religion ist zurück – in den Köpfen, im Alltag, in der Gegenwart. Sie spielt wieder eine große Rolle in der Gesellschaft; das letzte Mal war das wohl vor über zweihundert Jahren im Zeitalter der Aufklärung der Fall. Damals beschäftigte das Verhältnis von Glaube und Wissenschaft, Religion und Säkularisation jedoch nur einige herausragende Geister, heute befassen sich viele Menschen mit dem Zusammenspiel von Glaube und Moderne, Religion und Demokratie – gleich, ob gläubig oder nicht.
Glaube setzt Energien frei, gibt den Menschen einerseits Halt und ist doch auf der anderen Seite auch der Ursprung für Konflikte und Gewalt. Welche Rolle also spielt Religion im 21. Jahrhundert? Und welche öffentliche Wahrnehmung erfährt sie?

Fragen wie diesen stellt sich die neue Sonderausstellung des Deutschen Hygiene-Museums, überschrieben mit „ Kraftwerk Religion – Über Gott und die Menschen“. Sie betrachtet das Phänomen Religion vor allem unterdrei aktuellen Aspekten:

  • Wie tritt Religion heute in der Gesellschaft in Erscheinung?
  • Was hält religiöse Gemeinschaften zusammen?
  • Welche Erfahrungen und Orientierungen werden in der Beziehung zu einem Gott oder zu anderen Glaubensinhalten möglich?

Neben historischen Rückblicken vermittelt die Ausstellung den Besuchern natürlich auch aktuelle Informationen über die großen Religionen der Welt. Vor allem aber kommen die Gläubigen und Nichtgläubigen selbst zu Wort. Ihr vielstimmiges Konzert ermöglicht es, eigene Überzeugungen zu befragen und gängige Klischees kritisch zu betrachten. Denn: Wo nach dem gesellschaftlichen und persönlichen Stellenwert des Glaubens gefragt wird, werden aus Zuschauern immer auch Handelnde.

Übrigens: Vom 1. bis 5. Juni 2011 findet in Dresden der 33. Evangelische Kirchentag statt, zu dem mehr als 100.000 Besucher erwartet werden. Das Deutsche Hygiene-Museum wird während dieses Großereignisses nicht nur die Sonderausstellung "Kraftwerk Religion" zeigen, sondern unter anderem auch das Zentrum für Kinder beherbergen.


Kraftwerk Religion
Über Gott und die Menschen
Eine Ausstellung des Deutschen Hygiene-Museums
2. Oktober 2010 bis 5. Juni 2011

Kraftwerk Religion - Begleitbuch zur Ausstellung:
Hg. Petra Lutz und Klaus Vogel für das Deutsche Hygiene-Museum, Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN: 978-3-8353-0764-3
Mit Essays von Alfred Bodenheimer, Pia Gyger, Sudhir Kakar, Günther Kehrer, Hilal Sezgin und Fulbert Steffensky sowie zahlreichen Interviews, u.a. mit Margot Käßmann, Necla Kelek, Matisyahu und Andrea Nahles

Auszug aus dem Begleitprogramm :

Ich war dort. Pilgern weltweit
Vorträge, Lesung und Bildberichte
Januar und Februar 2011

Medizin & Glaube. Pillen, Wunder und Placebo
Vortragsreihe in Kooperation mit der Sächsischen Landesärztekammer und der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen
8., 5., 22. und 29. März 2011

Glauben ohne Gott
Ringvorlesung über Transzendenzerleben im Alltag: Sport, Kunst, Macht und Geld, Wissenschafts- und Fortschrittshoffnungen, politische Ideale, Körperkult u.a., in Kooperation mit der Philosophischen Fakultät der Technischen Universität Dresden, Sonderforschungsbereich 804
"Transzendenz und Gemeinsinn"
April bis Juli 2011

Literarische Lesungen
u.a. mit: Clemens Meyer, Ahne, Joseph Winkler

Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen