maxity
25.04.2013

Dresdner Kreuzchor singt erstmals im Hauptbahnhof

Am Sonnabend, 27. April 2013
Straßenbahnkonzertrundfahrt am Samstag - Kreuzchorvesper mit großer romantischer Messe

An diesem Samstag, dem 27.04.2013, wird der Dresdner Kreuzchor zum ersten Mal im Dresdner Hauptbahnhof auftreten.
Im Rahmen seiner Konzertrundfahrt mit der Straßenbahn durch die Innenstadt Dresdens machen die Kruzianer um 10.30 Uhr in der Kuppelhalle auf der Freitreppe Station. Die Leitung hat Kreuzkantor Roderich Kreile.
Die Straßenbahntournee beginnt bereits um 10 Uhr auf dem Postplatz und endet um 11.15 Uhr auf dem Schillerplatz in Blasewitz. Diese Form des Open-Air-Singens ist bereits zu einer schönen Tradition geworden und zieht auch das Publikum an, das sonst den Schritt über die Kirchenschwelle scheut. An allen Stationen steigen die Kruzianer aus „ihrer“ Bahn und singen für alle Dresdner und ihre Gäste.
Um 17 Uhr leitet Roderich Kreile dann die Kreuzchorvesper am angestammten Platz in der Kreuzkirche. Zusammen mit dem Jungen Sinfonieorchester des Landesgymnasiums für Musik musiziert der Dresdner Kreuzchor eine große romantische Messe von Josef Gabriel Rheinberger.

Quelle: Dresdner Kreuzchor
Informationen zu: Postplatz
Informationen zu: Schillerplatz
Informationen zu: Hauptbahnhof
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen