maxity
zurück zur Objektsuche

Schillergarten

Schillerplatz 9
01309 Dresden
Fon: 03 51 / 8 11 99 22
Fax: 03 51 / 8 11 99 23
 
Der Schillergarten am Blauen Wunder ist eine Perle der sächsischen Gastronomie. Im Inneren weisen Jugendstil-Elemente, dunkel getöntes Holz, edle Leder-Möblierung und grandiose Leuchter nicht zufällig auf ein berühmtes französisches Vorbild hin. Gleichzeitig lebt in zahlreichen Details die Geschichte dieses Lokals, das seinerseits die Geschichte der Stadtteile Loschwitz und Blasewitz geprägt hat. Immerhin existiert der Schillergarten seit 1730. Der Namensgeber, Friedrich Schiller, war hier Stammgast, Wirtstochter Johanna Segedin wurde sogar im "Wallenstein" als "Gustel von Blasewitz" verewigt.

Die Küche vereint Traditionelles und Modernes. Neben Schillergarten-Spezialitäten wie dem sächsischen Sauerbraten und anderen deftigen Speisen wird eine mit saisonalen Spezialitäten angereicherte deutsch-gutbürgerliche Küche geboten. Hinzu kommt eine hauseigene Konditorei mit vielfältigen Kaffeespezialitäten. Freilich fehlt auch eine alte ostdeutsche Legende nicht - der Goldbroiler.

Freunde des Gerstensaftes finden hier in verschiedensten Varianten ihr süffiges Domizil. Die Feldschlößchen-Brauerei hat den Schillergarten unter anderem zum Ausschank des Feldschlößchen-Spezial-Bieres auserkoren. Mit einer Sonderabfüllung nur für den Schillergarten wird das traditionelle Dresdner Männel-Bier wiederbelebt. Beachtlich ist auch das Angebot ausgewählter Weine und der Humidor, dessen Inventar Zigarrenliebhaber mit der Zunge schnalzen lässt.

Mit seinen beeindruckend gestalteten Räumlichkeiten und der atemberaubenden Lage eignet sich der Schillergarten für Feierlichkeiten, Familienfeiern und Hochzeiten, allein im Obergeschoss gibt es drei separate Räumlichkeiten (30/40/50 Plätze), das Restaurant bietet im Erdgeschoss etwa 200 Gästen Platz.

Nach dem Winter wird der Schillergarten in voller Blüte erstrahlen, wenn der Biergarten mit bis zu 1200 Plätzen eröffnet. Eine Vorahnung bekommt man in dem durch gusseiserne Säulen verzierten "Wintergarten". Von hier aus hat man einen grandiosen Blick auf das Blaue Wunder, die Elbe und die Loschwitzer Elbhänge.

Ein elektronischer Fahrplan - Haltestelle Schillerplatz - mitten im Biergarten erleichtert die Entscheidung, sich doch noch ein Bierchen zu gönnen.

Auch die Sächsische Dampfschiffahrt legt direkt neben dem Schillergarten an. Noch Fragen? Auf in den Schillergarten!
Details
Tisch reservieren Tisch reservieren
Öffnungszeiten Täglich 11 - 1 Uhr
Küche Deutsch, International, Regionale Küche
Ausstattung & Angebot Biergarten, Busparkplatz, Catering, Klimaanlage, Parkplatz, Plätze im Freien, Spielplatz, WLAN-Hotspot
Küche nach 24:00 Uhr nein
Frühstück nein
Außenbereich ja (Plätze im Freien, Biergarten)
Behindertengerecht ja (1. OG nicht behindertengerecht)
Räume für Feierlichkeiten ja (3 Räume (30/40/50 Personen))
Kreditkarten American Express, EC, Master Card, Visa
Verkehrsanbindung Straßenbahnlinie 6, 12 bis Haltestelle Schillerplatz
Bus 61, 62, 63 und 65 bis Haltestelle Schillerplatz

5 km zur Innenstadt
Hauptbiersorten Feldschlößchen Spezial
Feldschlößchen Pilsener
Schwarzer Steiger
Paulaner Hefeweizen
Duckstein
Service Deutsche Zeitungen, Personal spricht Englisch, Speisekarte in englischer Sprache, Speisekarte in französischer Sprache, Speisekarte in italienischer Sprache, Speisekarte in russischer Sprache, Speisekarte in tschechischer Sprache
Extras Küche Catering, Regionale Spezialitäten
Extras auf Bestellung Alleinunterhalter, Blumenschmuck, Buffet, DJ, Fotograf, Hochzeitstorte, Lichtanlage, Tonanlage
Geeignet für Feierlichkeiten, Gruppen, Senioren, Singles
Objektdaten zuletzt aktualisiert am 16.3.2017
zurück zur Objektsuche
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen
Neueste Panoramabilder