maxity

Stadtgrün

 Bild 8 von 15 
(Für Vollbildanzeige ins Bild klicken)

Zwischen dem Blauen Wunder und dem Terrassenufer Dresdens liegen die drei Elbschlösser: im Bild links das Schloß Albrechtsberg, in der Mitte das Lingnerschloß, rechts Schloß Eckberg. Letzteres ist heute ein Hotel, die anderen beiden dienen vorrangig kulturellen Zwecken. Alle drei wurden etwa um die Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut. Das Lingnerschloß war lange im Besitz des Dresdner Industriellen Karl August Lingner. Auf Lingner geht unter anderem die Erfindung des Odol-Mundwassers und die Gründung des Deutschen Hygiene-Museums  zurück. In seinem Testament verfügte er, dass das Schloss und das gesamte Anwesen allen Dresdner Bürgern zugänglich sein soll.
Foto: Martin Dietrich

 Bild 8 von 15 
Bildübersicht:
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen