maxity

Barocker Glanz

 Bild 1 von 17 
(Für Vollbildanzeige ins Bild klicken)

Die wiederaufgebaute Frauenkirche bescherte der Elbestadt nach der Weihe 2005 spektakuläre Besucherzahlen. Eine zeitlang traten alle anderen Sehenswürdigkeiten dahinter zurück; das Bauwerk aus altem und neuem Sandstein wurde zum neuen Symbol für Dresden. Die Wogen haben sich etwas geglättet und viele alte und neue Schätze nehmen wieder einen angemessenen Platz neben der Frauenkirche ein. Der Neumarkt mit dem Bauwerk bleibt aber einer der zentralen Plätze für die Touristen in der Stadt.
Foto: Martin Dietrich

 Bild 1 von 17 
Bildübersicht:
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen