maxity

Sightseeing – Dresden entdecken

 Bild 15 von 22 
(Für Vollbildanzeige ins Bild klicken)

Auch moderne Architektur hat in Dresden ihren Platz, nicht zuletzt deshalb, weil die Bombardierung im Zweiten Weltkrieg riesige Lücken in das Stadtbild gerissen und die komplette Innenstadt nahezu ausradiert hat. Bereits zuvor wurde in der so genannten "Reichspogromnacht" vom 9. November 1938 die ursprünglich von Gottfried Semper erbaute Synagoge zerstört. Die Neue Synagoge wurde am 9. November 2001 geweiht und trägt heute als einziges gerettetes Originalteil den Davidstern des alten Semperbaus über dem Eingang. Realisiert wurde der Neubau durch das Architektenbüro Wandel, Hoefer & Lorch aus Saarbrücken auf dem Areal der alten Synagoge zwischen Carolabrücke und Brühlscher Terrasse.
Foto: Thomas Klewe.

 Bild 15 von 22 
Bildübersicht:
Ausgewählte Themen
Klänge, Töne, Melodien an der Elbe
Termine und Informationen für den Sommer 2016 auf einem Blick!
Die "Dresden eDition" ist erschienen